Gold an den Rissen

In der vergangenen Woche hatte ich einen Workshop mit dem Vorstand eines DAX-Unternehmens zu gestalten. Eines der Themen, die wir dabei zu adressieren hatten, hieß: Wie kann es dem Vorstand gelingen, eine ehrliche, authentische Kommunikation mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens zu stärken? Kein leichtes Unterfangen für CEOs und Top-Führungskräfte, die es gewohnt sind,… Weiterlesen

Komplexität

„Komplexität und Soziale Netzwerke“ – lautete das Thema der Keynote, die mein Kollege Rainer Gimbel und ich am 7. November im Kölner Hyatt-Hotel gehalten haben. Eine irre spannende Frage: Wie können Organisationen mit der Komplexität umgehen, die sie intern und in der sie umgebenden Welt vorfinden? Meines Erachtens eines der wichtigsten Zukunftsthemen für Unternehmen, Organisationen und deren… Weiterlesen

Persönlichkeit ist gefragt

Sonntagvormittag, Akademie Schwerte, 40 Studierende verschiedener Fakultäten. Sie haben mich eingeladen, um mit ihnen zu „Macht – zwischen Allmacht und Ohnmacht“ zu arbeiten. Ich entschließe mich, das gigantische Thema Macht aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten – philosophisch, psychologisch und theologisch. Unsere Diskussion kreist dabei immer wieder um das Verhältnis von Macht und Führung. Wir sprechen… Weiterlesen

Die Zukunft von Organisationen

Auf welche Veränderungen müssen Organisationen heute reagieren? Welche Herausforderungen stellen sich ihnen? Wie können sie sich selbst weiter entwickeln und wie nicht? Ich habe dazu einen sehr anregenden und klugen Beitrag von Philip Sheldrake gefunden. Lohnenswert!

Führung und Tugenden – 5: Maßhalten

Bei mir stapeln sich nicht gelesene Bücher. Ich entdecke sie in einer Buchhandlung und muss sie einfach mitnehmen. Bei Büchern folge ich oft dem unmittelbaren Kaufimpuls… weil ich mich ja wirklich für dieses Thema interessiere, weil ich es brauche, weil ich es sicher lesen werde, weil… Und so landet wieder einmal unnütz ausgegebenes Geld auf… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 4: Tapferkeit

Von allen Tugenden ist die Tugend der Tapferkeit und des Mutes diejenige, die ich spontan am ehesten mit Führung in Verbindung bringe. Menschen, die andere führen, sollten mutig und tapfer sein. Und doch habe ich mich schwer getan, diesen Zusammenhang für mich selbst klar und einfach auf den Punkt zu bringen. Zwei Texte, die mir in… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 2: Weisheit

„Der neue Tugendterror“ – warnt der Titel des neuen Buches von Thilo Sarrazin, das soeben der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Es ist eine fragwürdige Verbindung, die Sarrazin da herstellt: Tugend hat demnach etwas Terrorisierendes. Eine solche Sicht läuft diametral derjenigen entgegen, die ich in meinen Überlegungen zur Tugend entwickeln möchte. Für mich haben Tugenden mit menschlichem… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 1

Es gibt Worte, die riechen nach Mottenpulver und schmecken nach Staub. „Tugend“ ist so ein Wort. Es klingt nach altmodischer Sittsamkeit und anstrengender Moral. Und dennoch kommt es mir gerade in der letzten Zeit immer wieder in den Sinn. Das hat damit zu tun, dass ich mich viel mit dem Thema Führung beschäftige und damit,… Weiterlesen

Otto Scharmer über Mindfulness und Führung

Vom World Economic Forum in Davos ein interessantes Interview mit Otto Scharmer über die Themen  Achtsamkeit (mindfulness), Führung und postmoderne Kultur. Vieles davon geht in die Richtung dessen, was ich in meinem Blog “ Mensch, konzentriere dich“ versucht habe auszudrücken. Hier der Link zum Video: Otto Scharmer on mindfulness

Authentische Führung

Ich beschäftige mich zur Zeit beruflich viel mit der Frage, was gute Führung ist und wie sie gefördert werden kann. Ich kenne Führungskräfte, die aufgrund ihrer Integrität, Klarheit, Offenheit, Hinterfragbarkeit und dienenden Haltung sehr überzeugend sind und in ihren Organisationen viel Gutes und Großes bewirken. Ich kenne aber genauso Führungskräfte, denen der Aufstieg auf der… Weiterlesen