Elegant action

  In der vergangenen Woche habe ich an einem Workshop teilgenommen, in dem eine der Teilnehmerinnen wiederholt von „elegant action“ sprach. Für sie schien die Eleganz einer Handlung das wichtigste Kriterium für deren Richtigkeit zu sein. Ich bin nicht sicher, ob ich wirklich verstanden habe, was sie meinte, aber der Ausdruck elegant action geht mir seither nicht… Weiterlesen

Die Zukunft von Organisationen

Auf welche Veränderungen müssen Organisationen heute reagieren? Welche Herausforderungen stellen sich ihnen? Wie können sie sich selbst weiter entwickeln und wie nicht? Ich habe dazu einen sehr anregenden und klugen Beitrag von Philip Sheldrake gefunden. Lohnenswert!

Führung und Tugenden – 5: Maßhalten

Bei mir stapeln sich nicht gelesene Bücher. Ich entdecke sie in einer Buchhandlung und muss sie einfach mitnehmen. Bei Büchern folge ich oft dem unmittelbaren Kaufimpuls… weil ich mich ja wirklich für dieses Thema interessiere, weil ich es brauche, weil ich es sicher lesen werde, weil… Und so landet wieder einmal unnütz ausgegebenes Geld auf… Weiterlesen

Hören

  Ich verdanke den Jesuiten viel. Mehr als zehn Jahre habe ich in Rom bei ihnen studiert und mit ihnen gearbeitet. Eine Szene hat sich mir besonders eingeprägt: Als ich an der Gregoriana, der Jesuitenuniversität in Rom, Psychologie unterrichtete, war ich gelegentlich beim Mittagessen der Jesuiten zu Gast. Da saß ich nun inmitten dieser über… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 4: Tapferkeit

Von allen Tugenden ist die Tugend der Tapferkeit und des Mutes diejenige, die ich spontan am ehesten mit Führung in Verbindung bringe. Menschen, die andere führen, sollten mutig und tapfer sein. Und doch habe ich mich schwer getan, diesen Zusammenhang für mich selbst klar und einfach auf den Punkt zu bringen. Zwei Texte, die mir in… Weiterlesen

Komplexität und Führung – Ein Kurzinterview

Komplexität ist in den letzten Jahren zu einem der großen Buzzwords geworden, die einem ständig und überall begegnen. Der Grund dafür ist ganz simpel: Unser Welt – die private und die Arbeitswelt – ist in der Tat wirklich komplex, unübersichtlich und oftmals verwirrend. Heute ist ein Kurzinterview mit mir über Komplexität und Führung veröffentlich worden. http://www.die-akademie.de/journal/interviews/komplexitaet-ist-nicht-hausgemacht      

Führung und Tugenden – 3: Gerechtigkeit

Vermutlich war es für ihn eine nicht ganz alltägliches Redesituation: Gestern Abend hat Dr. Klaus Engel, der Vorstandsvorsitzende von Evonik Industries, im Münsteraner Dom eine Predigt über Gerechtigkeit im unternehmerischen Handeln gehalten und damit eine Reihe von Fastenpredigten zum Thema Gerechtigkeit eröffnet. Allein das ist schon Grund genug, sich über das Verhältnis von Führung und… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 2: Weisheit

„Der neue Tugendterror“ – warnt der Titel des neuen Buches von Thilo Sarrazin, das soeben der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Es ist eine fragwürdige Verbindung, die Sarrazin da herstellt: Tugend hat demnach etwas Terrorisierendes. Eine solche Sicht läuft diametral derjenigen entgegen, die ich in meinen Überlegungen zur Tugend entwickeln möchte. Für mich haben Tugenden mit menschlichem… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 1

Es gibt Worte, die riechen nach Mottenpulver und schmecken nach Staub. „Tugend“ ist so ein Wort. Es klingt nach altmodischer Sittsamkeit und anstrengender Moral. Und dennoch kommt es mir gerade in der letzten Zeit immer wieder in den Sinn. Das hat damit zu tun, dass ich mich viel mit dem Thema Führung beschäftige und damit,… Weiterlesen

Otto Scharmer über Mindfulness und Führung

Vom World Economic Forum in Davos ein interessantes Interview mit Otto Scharmer über die Themen  Achtsamkeit (mindfulness), Führung und postmoderne Kultur. Vieles davon geht in die Richtung dessen, was ich in meinem Blog “ Mensch, konzentriere dich“ versucht habe auszudrücken. Hier der Link zum Video: Otto Scharmer on mindfulness