Das eigene Ding machen

Samstagmorgen – Zeit, um wieder einmal kurz in der kleinen Buchhandlung in der Nachbarschaft vorbeizuschauen. Faszinierend, wie sehr die feine, nicht mehr ganz junge Dame, die den Laden betreibt, inzwischen meine Vorlieben kennt. Auch heute kommt sie mit zwei Büchern um die Ecke, bei denen sie an mich gedacht habe und die ich doch unbedingt… Weiterlesen

Führung und Persönlichkeit

Die Debatte ist jahrzehntealt und dreht sich in wechselnden Formulierungen und Zuspitzungen um die immer gleiche Frage: Was macht Führung gut und erfolgreich – Verhalten oder Persönlichkeit? Anders gewendet: Lässt sich gute Führung festmachen an bestimmten Verhaltensweisen, an sinnvollen Praktiken und erprobten Techniken, die man erlernen und einüben kann, oder ist Führung eher eine Frage… Weiterlesen

Sichtbar sein

Auf Twitter folge ich John Stepper schon seit einigen Jahren. Gestern konnte ich ihn in Essen live bei einem Vortrag erleben. Stepper ist ein Vordenker und hat eine Art Bewegung ins Leben gerufen, die sich „Working Out Loud“ nennt. Ihn beschäftigt die Frage, wie Menschen in ihrer Arbeit sinnvolle Beziehungen knüpfen können, wie echte und… Weiterlesen

Elegant action

  In der vergangenen Woche habe ich an einem Workshop teilgenommen, in dem eine der Teilnehmerinnen wiederholt von „elegant action“ sprach. Für sie schien die Eleganz einer Handlung das wichtigste Kriterium für deren Richtigkeit zu sein. Ich bin nicht sicher, ob ich wirklich verstanden habe, was sie meinte, aber der Ausdruck elegant action geht mir seither nicht… Weiterlesen

Die Zukunft von Organisationen

Auf welche Veränderungen müssen Organisationen heute reagieren? Welche Herausforderungen stellen sich ihnen? Wie können sie sich selbst weiter entwickeln und wie nicht? Ich habe dazu einen sehr anregenden und klugen Beitrag von Philip Sheldrake gefunden. Lohnenswert!

Führung und Tugenden – 5: Maßhalten

Bei mir stapeln sich nicht gelesene Bücher. Ich entdecke sie in einer Buchhandlung und muss sie einfach mitnehmen. Bei Büchern folge ich oft dem unmittelbaren Kaufimpuls… weil ich mich ja wirklich für dieses Thema interessiere, weil ich es brauche, weil ich es sicher lesen werde, weil… Und so landet wieder einmal unnütz ausgegebenes Geld auf… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 4: Tapferkeit

Von allen Tugenden ist die Tugend der Tapferkeit und des Mutes diejenige, die ich spontan am ehesten mit Führung in Verbindung bringe. Menschen, die andere führen, sollten mutig und tapfer sein. Und doch habe ich mich schwer getan, diesen Zusammenhang für mich selbst klar und einfach auf den Punkt zu bringen. Zwei Texte, die mir in… Weiterlesen

Komplexität und Führung – Ein Kurzinterview

Komplexität ist in den letzten Jahren zu einem der großen Buzzwords geworden, die einem ständig und überall begegnen. Der Grund dafür ist ganz simpel: Unser Welt – die private und die Arbeitswelt – ist in der Tat wirklich komplex, unübersichtlich und oftmals verwirrend. Heute ist ein Kurzinterview mit mir über Komplexität und Führung veröffentlich worden. http://www.die-akademie.de/journal/interviews/komplexitaet-ist-nicht-hausgemacht      

Führung und Tugenden – 3: Gerechtigkeit

Vermutlich war es für ihn eine nicht ganz alltägliches Redesituation: Gestern Abend hat Dr. Klaus Engel, der Vorstandsvorsitzende von Evonik Industries, im Münsteraner Dom eine Predigt über Gerechtigkeit im unternehmerischen Handeln gehalten und damit eine Reihe von Fastenpredigten zum Thema Gerechtigkeit eröffnet. Allein das ist schon Grund genug, sich über das Verhältnis von Führung und… Weiterlesen

Führung und Tugenden – 2: Weisheit

„Der neue Tugendterror“ – warnt der Titel des neuen Buches von Thilo Sarrazin, das soeben der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Es ist eine fragwürdige Verbindung, die Sarrazin da herstellt: Tugend hat demnach etwas Terrorisierendes. Eine solche Sicht läuft diametral derjenigen entgegen, die ich in meinen Überlegungen zur Tugend entwickeln möchte. Für mich haben Tugenden mit menschlichem… Weiterlesen