Stehenbleiben

Im letzten Herbst war ich für einige Tage in Chicago. Ich hatte Zeit und genoss auf einem Spaziergang die Stadt. Unter einer Fußgängerbrücke spielte ein anscheinend wohnsitzloser Mann Saxophon. Der Mann faszinierte mich, denn er spielte ganz exzellent, gefühlvoll und selbstversunken einige meiner Lieblingsjazzstücke. Ich blieb fast eine halbe Stunde dort unter der Brücke stehen und… Weiterlesen