Denken im Grenzgebiet

Gepostet von

Als ich vor zwei Jahren aus meiner damaligen Aufgabe verabschiedet wurde (ich war für sieben Jahre Leiter des Priesterseminars in Münster gewesen), hielt einer meiner Kollegen eine bewegende Rede. Er schenkte mir ein großes Bild des Brandenburger Tors mit dem Hinweis, ich sei immer ein Grenzgänger gewesen. Einer eben, der gedanklich gerne über die Mauer schaut; einer, der es braucht, mit den unterschiedlichsten Menschen zu reden; einer, der mehr als eine Perspektive will…

Dieser Blog ist mein Versuch, mein Denken im Grenzgebiet fortzusetzen.

Regenbogen über WesselingEr dient vor allem mir selbst. Meine Ideen, Eindrücke und Gedanken klären sich für mich selbst am besten dann, wenn ich sie aufschreibe und mir die „Mühe des Begriffs“ zumute. Zugleich ist er ist ein Versuch, meine Freunde, Bekannte und Unbekannte an meinen Denkbewegungen teilhaben zu lassen.

Die Grenzgebiete, in den ich mich bewege, haben mit meiner Biografie zu tun:

  • Ich habe Philosophie und Theologie studiert und bin fast 20 Jahre katholischer Priester gewesen. Theologie, Religion, Spiritualität und die großen Lebensthemen, die in da reflektiert werden, beschäftigen mich bis heute.
  • Dazu kam schon bald eine zweite Perspektive: Ich habe in Rom und Chicago Psychologie studiert und eine psychotherapeutische Ausbildung absolviert. Bis 2004 war ich Dozent für Psychologie an der Jesuiten-Universität in Rom.
  • Heute bin ich in einem großen Unternehmen zuständig für die strategische Organisationsentwicklung. Und arbeite damit nun an Fragen, die mich schon seit Jahren beschäftigen: Wie funktionieren Institutionen eigentlich? Wie lassen sich Organisationen und soziale Systeme entwickeln und verändern?

Thinking in the borderland  – Ich bewege mich in diesem Blog in der Sphäre, in der sich diese Gebiete berühren, überschneiden oder auch aufeinander prallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s